Eva´s Katzenblog
  Startseite
  Archiv
  In Erinnerung - Mein Kater Charles
  In Erinnerung -- Unsere Susi
  Ch. Baltimoor´s Lilac Creme Cake
  Ch. Naomi von Kempinhausen
  Ch. Desiree vom Schloß Blaumühlen
  Baltimoor´s Emmyli Flair
  Baltimoor´s Cathy
  Meine Rezepte für das Kekswichteln 2005 bei Chefko
  Backrezepte
  Meine Handarbeiten
  Weihnachtsplätzchen nach alten Rezepten
  Plätzchen-Rezepte
  Marmeladen Rezepte und anderes!!

Links
  Boomer und seine Familie
  Von der Nadel gehüpft - Evas Sockenseite
  Christas Rezeptblog
  Eine HP von einem Pferd und seiner Besitzerin
  Lucys und Snickers - zwei Katzen
  Christines Strickblog
  Wollig-Wohlig - ein Strickblog
  Norwegische Waldkatzen und eine liebe Freundin
  Susannes Strickblog
  Familie Kratz
  Christina´s HP - Stricken u.a.
  5 Corsas und ihre Besitzer
  Kekswichteln 2004
  Britisch Kurzhaar Katzen aus Berlin
  Wulfins Blog
  Strickhexli
  Silvia - strickt genau wie ich
  Bianca
  Lisa und die Wolle
  10 Kater und ihre Menschen


http://myblog.de/2058-36

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Iim März 2003 kam wieder eine Baltimoor´s Katze zu mir. Christine Paul vertraute mir Baltimoor´s Emmyli Flair an, eine Norwegische Waldkatze, geb. 24.9.2000, blue-tortie-tabby white
Als Schmusy Susi im Januar 2003 starb, konnte die erste Zeit niemand so richtig darüber nachdenken, ob wir wieder eine
Nr. 5 haben möchten oder nicht. Nach einer Weile kamen wir doch zu der Überzeugung, in der Gruppe fehlt etwas und zwar eine Nr. 5.
Bei meinem ersten Besuch bei Christine Paul hatte ich auch ihre Katzen gesehen und mich in die Norweger so verguckt. Ich rief sie an, und fragte sie um Rat. Im Stillen habe ich natürlich damit gerechnet, das ich von ihr eine bekommen
kann und wirklich, so war es. Zwei Katzendamen, beide 2 Jahre alt, standen zur Auswahl Emmyli Flair und Cinny Minni und beide kannte ichschon von einem Besuch. Trotzdem
konnte ich mich nicht sofort entscheiden. Wir verabredeten einen Wochenendbesuch und ich machte mich mit Katzenkorb und Übernachtungstäschchen für mich auf den Weg. Per ICE
und Bummelbahn, knapp 6 Stunden, das war an einem
Freitag. Für Samstagmittag war die Rückreise gebucht und ich schaffte es wirklich gerade noch rechtzeitig, mich zu entscheiden, Emmyli Flair sollte es sein.
Die Reise begann nicht sehr verheißungsvoll, Emmyli war schwer am Jammern, das ging fast eine Stunde, der ganze Zug wußte, wer da an Bord war. Vor mir saßen Kinder, denen tat sie so leid, denn sie mußte im Korb bleiben, aber ich
konnte mit ihr reden und dann beruhigte sie sich auch.

Nach 2 Stunden umsteigen in den ICE, mit dem wir den Rest der Strecke fahren sollten. Wir hatten ein Abteil für uns alleine.
Da konnte ich den Kennel öffnen und sie richtig streicheln und wirk onnten uns kennenlernen. Diese Reise war ein so tolles Erlebnis, daran denke ich sehr gerne zurück.

Unterwegs habe ich dann meine Freunde angerufen und ihnen unserer neuen Nr. 5 erzählt. Alle haben sich gefreut und mittlerweile haben sie auch Emmyli kennengelernt, bzw. gehören ihm Fanclub an.

Mit Emmyli kam viel Freude zu mir und den Katzen, denn Emmyli ist einfach ein Sonnenscheinchen. Sie war nie fremd, sondern ist auf alle zugegangen, hat sie begrüßt und gehört seitdem dazu. Oft ist sie zu Schabernack und zum Spielen aufgelegt. Sie könnte auch Schnatterinchen heißen, denn oft hat sie das letzte Wort.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung