Eva´s Katzenblog
  Startseite
  Archiv
  In Erinnerung - Mein Kater Charles
  In Erinnerung -- Unsere Susi
  Ch. Baltimoor´s Lilac Creme Cake
  Ch. Naomi von Kempinhausen
  Ch. Desiree vom Schloß Blaumühlen
  Baltimoor´s Emmyli Flair
  Baltimoor´s Cathy
  Meine Rezepte für das Kekswichteln 2005 bei Chefko
  Backrezepte
  Meine Handarbeiten
  Weihnachtsplätzchen nach alten Rezepten
  Plätzchen-Rezepte
  Marmeladen Rezepte und anderes!!

Links
  Boomer und seine Familie
  Von der Nadel gehüpft - Evas Sockenseite
  Christas Rezeptblog
  Eine HP von einem Pferd und seiner Besitzerin
  Lucys und Snickers - zwei Katzen
  Christines Strickblog
  Wollig-Wohlig - ein Strickblog
  Norwegische Waldkatzen und eine liebe Freundin
  Susannes Strickblog
  Familie Kratz
  Christina´s HP - Stricken u.a.
  5 Corsas und ihre Besitzer
  Kekswichteln 2004
  Britisch Kurzhaar Katzen aus Berlin
  Wulfins Blog
  Strickhexli
  Silvia - strickt genau wie ich
  Bianca
  Lisa und die Wolle
  10 Kater und ihre Menschen


http://myblog.de/2058-36

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ch. Naomi von Kempinhausen, geb. 3.11.1995, ebenfalls eine Britin, blue-tortie-point.
Mit Goofy und damit Katze Nr. 3 sollten eigentlich genug Katzen unsere Wohnung bevölkern, aber wie so oft, es kommt anders. Denn im November 1998 sah ich bei der Züchterin, von der ich Goofy habe, eine Katze mit den wunderbarsten blauen Augen, die es gibt, Naomi. Leider damals etwas zerzaust, weil gerade Mutter geworden, aber in meinen Augen wunderschön, der Blick, den sie hat, der hat was. Leider suchte Naomi zu diesem Zeitpunkt kein neues Zuhause, schade.
Aber durch die Vermittlung meiner Freundin bekam ich die Zusage, sollte sich etwas ändern, dann könnten wir mal darüber reden, ob Naomi nicht zu mir kommen könnte. Von dem Augenblick an war sie sowieso schon meine Katze, Wunschvorstellung können schon sehr mächtig sein.
Im April bekam Naomi Babys und ich die Zusage, ich kann sie bald haben. Als dann jedoch Ende Juli ein Anruf kam, "du kannst Naomi abholen, wenn du möchtest", war ich doch sehr überrascht, aber freudig überrascht.

Gemeinsam mit meinem Schwiegersohn bin ich hingefahren und so kam Naomi zu uns. Zu meiner Schande muß ich gestehen, ich wußte nicht mal mehr so genau, wie sie denn ausschaut, nur die Augen, ich waren in meinem Kopf.

Das sie schwierig ist, sehr zurückhaltend, das wußte ich, aber es hat mich nie geschreckt. Es ging langsam, aber ab und zu sahen wir sie, sie ließ sich auch anfassen, schnurrte, ging aber meist ihrer Wege. Naomi ist eben eine langsame Bekanntschaft, und jetzt nach fast 6 Jahren kommt sie sogar freiwillig aufs Sofa und ihre blauen Augen sagen, komm streichel mich.

Sie ist eine wunderschöne Katze und hat die schönsten blauen Augen, die man sich vorstellen kann. Ich bin überzeugt, wenn Naomi auf der Titanic gewesen wäre, der Eisberg wäre unter diesen Blicken geschmolzen.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung